Unternehmen



Unser Uhren- und Schmuckgeschäft in der Schlosstrasse 7 in Großenhain
kann auf eine über 100-jährige Tradition zurückblicken.


Schon 1865 wurden in diesem Haus Uhren verkauft und repariert. In der Vergangenheit wurde das Geschäft von verschieden Familien geführt.


Im Jahre 1912 übernahm der Uhrmachermeister Bernhard Rose die Geschäftsräume und eröffnete darin sein Uhren-, Gold- und Silberwarengeschäft.


Später wurde das Geschäft von Artur Kretzschmar übernommen. Dieser übergab es dann Jahre später an Arno Kretschmar, welcher es dann bis 1973 weiter führte.


Am 01.04.1973 übernahmen nach achtjährigem Kampf um das Gewerbe (DDR-Zeiten) Oswald Klar und Ehefrau Brigitte das Geschäft in der Schloßstrasse in Großenhain.


Mit der Wende im November 1989 begann auch für Familie Klar eine neue und am Anfang auch sehr bewegte Zeit.


Mit dem Kauf des Grundstücks in der Schlossstrasse durch die Familie Steffen Klar war nun ein wichtiger Schritt für die notwendigen Sanierungsarbeiten getan.


So konnte das gesamte Gebäude 1991 komplett saniert und die aus dem Jahre 1919 stammende Ladeneinrichtung endlich durch eine Modernere ersetzt werden.


Nach Abschluss der Sanierungsarbeiten im Herbst 1991 wurde dann das Fachgeschäft für Uhren und Schmuck am 11. Oktober neu eröffnet.


Mit der zweiten Generation führen nun seit 1991 der Uhrmachermeister und Juwelier Steffen Klar und Frau Heidrun die Tradition des Geschäftes erfolgreich weiter.




Geschäftseröffnungsanzeige von Bernhard Rose aus dem Jahr 1912
Oswald und Brigitte Klar bei der Geschäftseröffnung am 01.04.1973
Steffen und Heidi Klar übernehmen im Oktober 1991 das Geschäft von Oswald Klar
Das Unternehmen heute